09.09.2013 | Wahlen von SPD Kreisverband Freising

Kundgebung | Freitag 13.09. | 17.00 Uhr | Freising

 

Christian Ude steht für eine Erneuerung Bayerns, da wo sie gebraucht wird:
Für bezahlbares Wohnen und gegen steigende Mieten
Für eine kindgerechte Schule
Für eine konsequente Energiewende
Für Breitbandversorgung in ganz Bayern
Für finanzielle Unterstützung der Kommunen
Für einen Politikstil ohne Affären und Selbstbedienung

Wir brauchen einen Ministerpäsidenten, der Wort hält, der den Bürgerentscheid gegen die 3. Startbahn respektiert, der sich nicht ständig dreht wie der Wetterhahn am Kirchturm.

Treffen und erleben Sie Christian Ude am Fr. 13.09. ab 17.00 Uhr am Marienplatz in Freising!

ZEIT FÜR VERÄNDERUNG - ZEIT DAMIT ANZUFANGEN.

06.09.2013 | Wahlen von SPD Kreisverband Freising

Christian Ude: Ein neuer Stil und Bayern ins Gleichgewicht

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
dies ist ein Auszug aus Christian Udes Schlussworten beim TV-Duell mit Hr. Seehofer - darin kündigt er an, dass er mit einer neuen Regierung Bayern in ein Gleichgewicht bringen will ... und: Der Regierungsstil soll sauberer werden!

"Unsere Heimat Bayern ist ein starkes Land. Das ist Ihr Verdienst, das ist unser aller Verdienst. Wir werden das Land noch stärker machen. Dass ich für eine erfolgreiche Wirtschaftspolitik stehe, habe ich 20 Jahre lang an der Spitze der Landeshauptstadt bewiesen.
Vor allem werden wir unseren Freistaat gerechter machen. Wir werden das Schulsterben auf dem Land und den Murks an den Gymnasien beenden und jedes Talent fördern – denn die Chancen unserer Kinder dürfen nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen.
Wir werden Fairness und Anstand in der Arbeitswelt durchsetzen, als erstes den gesetzlichen Mindestlohn. Wenn Sie ganztags arbeiten, müssen Sie davon auch leben können.
Wir werden endlich alle staatlichen Register ziehen, um die Mieter in den Ballungsräumen wirksam zu schützen.
Wir werden die bisher vernachlässigten Regionen Bayerns gezielt fördern und so das Land ins Gleichgewicht bringen.
Sicher haben auch Sie sich über die Fülle der Skandale und Affären in der Staatsregierung geärgert. Missstände muss man abwählen.
Ich stehe für eine skandalfreie Politik. Deshalb bitte ich Sie um beide Stimmen für die SPD. Es ist noch nichts entschieden.
Sie entscheiden am 15. September."

06.09.2013 | Wahlen von SPD Kreisverband Freising

SPD-Regierungsprogramm kompakt

 

Die kompakte Fassung des SPD-Regierungsprogramms finden Sie auf der Seite der BayernSPD, dort übrigens auch auf Türkisch und in Gebärdensprache!

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Landesvorsitzende Natascha Kohnen

Landesvorsitzende Natascha Kohnen

Facebook Button  Besuchen Sie uns auf facebook

Unsere Abgeordneten


           www.spdfraktion.de

Jusos Freising

Newsticker

13.09.2019 18:54 #unsereSPD – Die Tour
#unsereSPD – Die Tour macht am Samstag Halt in Filderstadt.Wir übertragen live ab 16 Uhr.Sei dabei! Livestream auf https://unsere.spd.de/home/

13.09.2019 18:50 René Röspel zu Roadmap für Forschungsinfrastrukturen
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat heute die neue Roadmap für Forschungsinfrastrukturen vorgelegt. Damit werden drei Infrastrukturvorhaben aus den Bereichen Klimaforschung, Materialforschung und Medizin nachhaltig unterstützt. Die durch die Roadmap zur Verfügung gestellten Aufbaumittel betragen pro Projekt mehr als 50 Millionen Euro. „Was lange währt, wird endlich gut: Bereits 2017 wurden elf Projekte

11.09.2019 19:59 Bildungsleistungen müssen weiterhin umsatzsteuerfrei bleiben
Die Bundesregierung hat vorgeschlagen, die Umsatzsteuerbefreiung für Bildungsleistungen neu zu regeln. Lothar Binding, Finanzfachmann der SPD-Fraktion, beruhigt: Bildungsangebote werden dadurch nicht teurer. „Alle Bürgerinnen und Bürger müssen Zugang zu Bildung und Teilhabe an lebenslangem Lernen haben. Deswegen unterliegen Bildungsleistungen grundsätzlich nicht der Umsatzsteuer. Die Bundesregierung hat jetzt vorgeschlagen, die Umsatzsteuerbefreiung für Bildungsleistungen neu zu regeln. Die Sorgen der

Counter

Besucher:387997
Heute:19
Online:1